Der erfahrene Springer kann bei uns die deutsche oder die amerikanischen Sprunglehrerlizenzen erwerben. Wir führen ausserdem AFF-Lehrertraining, Vorbereitungskurse auf die AFF-Lehrerprüfungen durch. Die Lehrerlizenzen sind zudem Voraussetzung für die jeweiligen Tandemlizenzen.

DFV-AFF-Lehrerprüfung

Die AFF-Lehrerprüfungen werden vom DFV/DAeC zentral organisiert und finden in der Regel 3 mal pro Jahr auf verschiedenen Plätzen in Deutschland und, in der Vorsaison, im wärmeren Ausland statt.

Zur Vorbereitung auf diese Prüfung, bieten wir AFF-Lehrertraining an, bei dem der Anwärter seine Fähigkeiten ohne Prüfungsdruck testen und entwickeln kann. Die Teilnahme an einem AFF-Lehrertraining bzw. -Vorbereitungskurs ist für die AFF-Lehrerprüfung nicht vorgeschrieben aber sehr empfehlenswert.

Nach bestandener Prüfung wird die AFF-Befähigung vom DFV/DAeC in die Sprunglizenz eingetragen und ist zunächst 3 Jahre gültig. Zur Verlängerung muss u. A. der Nachweis über 60 AFF-Ausbildungssprünge in diesem Zeitraum erbracht werden.

Natürlich nehmen wir auch AFF-Lehrer-Überprüfungen ab, die zur Lizenzverlängerung, -erneuerung oder -umschreibung notwendig sind.

 

Voraussetzungen

Sprungerfahrung
  • Mind. 500 Freifallsprünge und 5 Std. addierte Freifallzeit
Dokumente
  • Gültige deutsche Springerlizenz mit eingetragener Lehrberechtigung
  • Ärztliches Tauglichkeitszeugnis
Kenntnis
  • Art und Umfang der AFF-Ausbildung und das aktuelle AFF-Ausbildungshandbuch müssen bekannt sein.

 

 

 

 
AIRCREW Fallschirmsport | AIRCREW Military | Frank Carreras | Kapellenweg 11 | 84546 Egglkofen
Telefon +49 (0)8639 - 70 70 50 | Fax +49 (0)8639 - 70 70 51 | Mobil +49 (0)177 - 77 55 747 | E-Mail info@aircrew.eu